20180425

MONDKOMPOSITIONEN #1-5

MONDKOMPOSITION #1, 40*50cm, Tusche auf Echtbütten, 2018

MONDKOMPOSITION #2, 40*50cm, Tusche auf Echtbütten, 2018

MONDKOMPOSITION #3, 40*50cm, Tusche auf Echtbütten, 2018

MONDKOMPOSITION #4, 40*50cm, Tusche auf Echtbütten, 2018

MONDKOMPOSITION #5, 40*50cm, Tusche auf Echtbütten, 2018

20180417

Auszüge aus der Ausstellung: DARKO C. NIKOLIC meets LUCIAN PATERMANN

Ein gemeinsames Arrangement aus zwei meiner "Drei Phasen.." Bilder mit einer Arbeit von Darko C. Nikolic. Gemeinsam sind sie Teil einer Ausstellung im Rubikon Projektraum (Tapetenwerk, Leipzig) und waren zum Leipziger Frühjahrs Rundgang zu sehen. Noch einige Eindrücke mehr gibt's im folgenden Video:

Ausstellungsbeitrag in der Jahn Galerie

Im Rahmen der Werkschau der Jahn Galerie habe ich einige aktuelle Arbeiten  beigetragen. Die Ausstellung war Teil des Leipziger Frühjahrsrundgangs, in diesem Fall im Tapetenwerk.

20180127

"Im Stillen" im Dialog mit Max Prosa

...lang lang ist es her dass ich hier im blog über mein aktuelles Schaffen informiert habe. Umso mehr freut es mich nun auf einen der Gründe hinweisen zu können. Gemeinsam mit Max Prosa bin ich in den letzten Monaten viele Wege gegangen, wir waren zusammen auf Reisen und ebenso im "Stillen Kämmerlein". Das erste Ergebnis aus diesem Zusammenwirken wird nun bald das Licht der Welt erblicken. 288 Seiten, von denen ein gutes Drittel auch meine Handschrift trägt, werden ab März im Buchhandel zu finden sein.

Folgend Auszüge der Bekanntmachung unseres Verlags.

Max Prosa ist seit fünf Jahren, drei Alben und unzähligen Konzerten fester Bestandteil der deutschen Musikszene. Er ist nicht nur klassischer Singer/Songwriter, sondern auch Geschichtenerzähler und Poet. Dieses Buch ist fernab des schillernden Musikzirkus entstanden, ganz »im Stillen«. Es nimmt die Leser mit auf eine Reise durch einen eigenen, ganz besonderen Kosmos und lädt sie ein, sich auf das Wesentliche, auf das, was wirklich zählt, zu besinnen.
»IM STILLEN« ist zusammen mit dem Leipziger Künstler Lucian Patermann entstanden, der die Wirkung von Prosas Texten mit kraftvollen Schriftfiguren und Zeichnungen an vielen Stellen noch verstärkt, sodass es eine Reise auf vielen Ebenen ist, in der man sich verlieren und zu sich selbst finden kann.



MAX PROSA: IM STILLEN 
erscheint am 1. März 2018 in einer von Max Prosa 
handsignierten Erstausgabe.


Ab 28. Februar 2018 ist Max Prosa deutschlandweit live zu erleben bei einer intimen Konzert-Lese-Reise. Alle Termine finden Sie hier:




20180126

Videoarbeiten für das Theaterstück "Clyde & Bonny"

Auf Einladung des Regisseurs Janek Liebetruth und dem Nordharzer Städtebundtheater habe ich videokünstlerische Beiträge für die Inszenierung "Clyde & Bonny" entwickelt. Seit dem 25. Januar 2018 läuft das Stück im Spielplan des Theaters.


20171230

Doku: New Music Ensemble Weimar - Different Trains | Different Art (D-bü 2017)

Einige Eindrücke der Aufführung des Projektes Different Trains / Different Art – Kompositionen für Streichquartett und Tape von Steve Reich treffen auf Visualisierungen von Lucian Patermann. In der Spielzeit 2018/2019 wird das Projekt erneut zu erleben sein, dieses Mal im Berliner Konzerthaus.

20171120

BLICK ZURÜCK, ein Figurengedicht mit und für Max Prosa


Leben gießt Vergangenes in die Schale / Ich wander den Rand entlang / Schaue hinunter / Und wieder nach vorn / Runde um Runde

– Max Prosa –


Ein kleines Fragment meiner aktuellen Zusammenarbeit mit Max Prosa. Buch-Release und Tourbeginn im Februar 2018 (mehr Informationen)

20171021

Tanz eines Faun #5

Tanz eines Faun #5, 30*40cm, Mixed Media auf Zeichenkarton, 2017

20171020

"Different Trains / Different Art" wird wieder aufgeführt

 Im Dezember wird es zu einer Neuauflage von Different Trains / Different Art – Kompositionen für Streichquartett und Tape von Steve Reich treffen auf Visualisierungen von Lucian Patermann kommen. Der Trailer musste leider auf den Originalsound verzichten. Den gibt es dafür bald in Berlin.